Im Jahr 2021 wurde im SHV eine Arbeitsgruppe gebildet um die notwendigen Schritte zu unternehmen damit die BB-RB von Hebammen für alle Frauen, auch nach 56 Tagen Wochen nach der Geburt von der Grundversicherung übernommen würden.
Zu der Gruppe gehören Vertreterinnen der Sektionen Genf, Waadt, Jura, französisch-sprechender Teil vom Wallis, Freiburg und Tessin.

Um zu erfahren wie Hebammen zu dem Thema der BB-RB in ihrer Praxis arbeiten, entwickelte die Arbeitsgruppe einen Fragebogen. 
Auch wenn Sie in Ihrem beruflichen Alltag keine BB-RB anbieten, bitten wir Sie, die Fragen zu beantworten.
Ihre Meinung zu diesem Thema zu kennen ist für uns äusserst wichtig!
Der Fragebogen benötigt weniger als 5 Minuten Ihrer Aufmerksamkeit: Bitte antworten Sie so praxisnah wie möglich.
Vielen Dank dass Sie 5 Minuten Zeit in Anspruch nehmen, diese Umfrage auszufüllen!

Ihre Zusammenarbeit ist sehr wichtig für uns!

Wir bitten Sie, die Fragen so korrekt wie möglich die Informationen möglichst praxisnah zu halten.
Wir möchten Sie nochmals daran erinnern, dass alle Daten anonym behandelt werden und in den Händen der Arbeitsgruppe bleiben.
Wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit für alle Beteiligten zu halten!

Die BB-RB Arbeitsgruppe.

Question Title

* 1. In welchem Kanton arbeiten Sie?

Question Title

* 2. Wie arbeiten Sie als Hebamme?

Question Title

* 3. Bieten Sie Rückbildungskurse an?

T