Die SchweizerInnen werden am 7. März 2021 über die Eidgenössische Volksinitiative zum «Burkaverbot» vom Egerkinger Komitee, welche muslimische Frauen, die die Burka tragen betrifft und in einem kleinen Ausmass auch die Hooligans.

Die Debatten waren und sind sehr lebendig. Aber was denken die Muslimen/Musliminnen dazu? DIAC möchte eine Meinungsumfrage durchführen, wo die muslimischen Gemeinschaften zu Wort kommen, denn man spricht viel an Stelle der Muslimen/Musliminnen. Es ist wichtig, dass man die Meinung der muslimischer Gemeinschaften in ihrer Diversität, wie auch in ihrer Pluralität festhält.


Vertraulichkeit: Alle Daten werden streng vertraulich und anonym behandelt.

Dauer: Die Umfrage dauert ungefähr 7 Minuten
 
 
Kontact :
contact@diac-reseau.ch
www.diac-reseau.ch
 
 
Wer sind wir?
DIAC (De l’Individuel Au Collectif, Vom Individum zum Kollektif) ist eine anerkannte Stiftung mit öffentlichem Nutzen, welche sich in Genf befindet.
Ziele sind Verbindungen zwischen…
…Muslimen/Musliminnen
…Muslimen/Musliminnen und der zivilen Bevölkerung
…Muslimen/Musliminnen und dem Staat
zu schaffen.

Question Title

* 1. Sind Sie Muslim/a?

Question Title

* 2. Wie alt sind Sie?

Question Title

* 3. Welches ist Ihr Geschlecht?

Question Title

* 4. Welch ist Ihre Nationalität?

Question Title

* 5. Wo befindet sich Ihr Geburtsort?

Question Title

* 6. In welchem Kanton sind Sie wohnhaft?

Question Title

* 7. Ihre Beschäftigung

Question Title

* 8. Falls Sie eine Frau sind, tragen Sie das Kopftuch?

Question Title

* 9. Falls Sie eine Frau sind, tragen sie die Burka?

Question Title

* 10. Trägt jemand in Ihrem Umfeld eine Burka?

Question Title

* 11. Trägt jemand in Ihrem Umfeld ein Kopftuch?

Question Title

* 12. Denken Sie, dass das Kopftuch im Islam obligatorisch ist?

Question Title

* 13. Denken Sie, dass die Burka im Islam obligatorisch ist?

Question Title

* 14. Denken Sie, dass das Tragen des Kopftuchs mit den westlichen Werten vereinbar ist?

Question Title

* 15. Denken Sie, dass das Tragen der Burka mit den westlichen Werten vereinbar ist?

Question Title

* 16. Eine Frau, die die Burka trägt, steigt in ein öffentliches Verkehrsmittel.
Ihrer Meinung nach, was sollte sie machen:

Question Title

* 17. Sie sitzen in einem öffentlichen Verkehrsmittel und eine Frau, die die Burka trägt, scheint einen Sitzplatz zu brauchen.

Was machen Sie?

Question Title

* 18. Was denken Sie über die laufende Debatte über die Burka? (Mehrere Antworten sind möglich)

Question Title

* 19. Die Frage der Burka und demzufolge der Muslimen/Musliminnen und des Islams wird bis zum 7 März 2021 wieder einen Platz in der Medienlandschaft einnehmen. Wie fühlen Sie sich dabei und wie reagieren Sie generell in diesen Perioden der Debatten darauf? (Mehrere Antworten sind möglich)

Question Title

* 20. Haben Sie das Wahlrecht in der Schweiz?

Question Title

* 21. Im März 2021 werden wir über die Initiative, welche das Tragen der Burka verbieten möchte, abstimmen. Wie werden Sie voraussichtlich abstimmen?

Question Title

* 22. Bezüglich der Initiative der Burka, hat der Bundesrat einen Gegenvorschlag konzipiert, der die jetzige Rechtlage des Tragens der Burka desweiteren in einem Punkt verändern würde. Die öffentlichen Behörden (Polizei, SBB Kontrolleure, administrativen Vorgängen) können von einer Burkatragenden verlangen, dass sie Ihr Gesicht zeigt, damit falls nötig Ihre Identität wahrgenommen werden kann. Dieser Gegenvorschlag wird eingeführt, wenn die Initiative scheitert.


Ist dieser Gegenvorschlag mit Ihren Vorstellungen vereinbar?

Question Title

* 23. Wen möchten Sie in den Medien sehen, der über die Muslime/Musliminnen oder im Namen der Muslimen/Musliminnen spricht? (Falls keine Person: leer lassen)

Question Title

* 24. Wen würden Sie NICHT sehen wollen, der über die Muslime/Musliminnen oder im Namen der Muslimen/Musliminnen spricht? (Falls keine Person: leer lassen)

Question Title

* 25. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Teilnahme! Wären Sie damit einverstanden, dass wir Sie für eine weitere Umfrage kontaktieren würden? (Falls nein, lassen Sie das Feld leer)

T